Gemeinderat verursacht Leerstand

Alle wahlwerbenden Listen haben in ihren Programmen Vorschläge für das Füllen von leerstehenden Geschäftsflächen im Jenbacher Zentrum. Der Gemeinderat hat etliche Liegenschaften in den letzten Jahren angekauft, um sie leer stehen zu lassen. D.h. hier braucht es eine Umkehr im Denken. Statt Flächen leer stehen zu lassen müssen bestehende Leerflächen mit Hilfe der Gemeinde und auch Förderungen wieder benützbar gemacht werden.

Unser Vorschlag dazu ist, mit Hilfe der Dorferneuerung zu erheben, welche Gebäude im Zentrum für die Identität unseres Ortes bestimmend und wichtig sind und dann mit Hilfe einer SOG-Zone entsprechende Revitalisierungen und Sanierungen in die Wege zu leiten bzw. die Liegenschaften auch für Investoren wieder interessant zu machen.

Du möchstest mitreden? Dann kannst du das hier tun: https://www.insa.tirol/stories/gemeinderat-verursacht-leerstand/

Mag. Barbara Wildauer, selbstständige Mediengestalterin, Listenplatz 1, Bgm-Kandidatin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrag online erstellt von:
Barbara Wildauer

Barbara Wildauer