Gemeinschaft stärken

Die Identität eines Ortes herauszuarbeiten ist immer spannend. Jenbach zeigt sich historisch und auch in der Gegenwart in einigen Punkten für die Entwicklung der Region herausragend. Der Kasbach und der Erzbergbau in Schwaz und in der Region haben im Mittelalter einen „Industrieort“ entstehen lassen, der die Menschen in Jenbach heute noch prägt. Und Jenbach ist ein „Verkehrsknoten“ – viele Menschen kommen in unserer Heimatgemeinde durch, an oder fahren hier ab. Unsere drei Bahnhöfe sind nur ein sichtbarer Ausdruck davon. Allerdings muss man heute schon ziemlich genau hinschauen, um die historischen Grundlagen noch zu finden.
Der Kasbach hat den Menschen im Ort über die Jahrhunderte Arbeit und Existenz gebracht. Rundherum ist ein Ort entstanden, der sich sowohl in der Größe als auch seiner Struktur doch deutlich von den umliegenden Dörfern unterscheidet. Jenbach war dabei nie das liebliche Dorf, sondern ein Ort, an dem gearbeitet und gelebt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrag online erstellt von:
Julia Zingerle

Julia Zingerle

Zuständigkeit: Website und Social Media